Hering, würzig gedünstet

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Heringe säubern, sorgfältig waschen, salzen und in zwei Schichten mit der Bauchseite nach oben in einen gefetteten Topf legen. Jede Schicht wird mit kleingeschnittener Zwiebel, Pfeffer und Stückchen von Lorbeerblatt bestreut. Mit Öl, Essig sowie etwas Wasser begossen, wer den die Heringe zugedeckt etwa 1 Stunde gedünstet.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zu diesem Gericht passen Salzkartoffeln und grüne Butterbohnen.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.