Hefekrapfen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geriebenen Kartoffeln locker mit Mehl vermischen. Die in lauwarmer, gesüßter Milch aufgelöste Hefe, Eier und Salz zu einem Teig kneten und mindestens 1 Stunde gehen lassen. Etwa fingerstark ausrollen und mit einem Glas Scheiben ausstechen. Auf die Hälfte davon den mit Quark und Paprika vermischten Käse geben, Jeweils eine zweite Scheibe daraufdecken, an den Rändern festdrücken und in einer Pfanne mit heißem Fett auf beiden Seiten braten. Jeden Krapfen mit einer Scheibe Schinken oder garem Fleisch belegen.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen