Hamburger Reisschüssel

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1969

Für 2 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Reis in der üblichen Weise ausquellen lassen und salzen. Die Hälfte der Margarine erhitzen und darin die Zwiebelwürfelchen kurz dünsten, Hackfleisch, Salz und etwas später auch Tomatenmark zugeben. Vom Feuer nehmen, den Apfel daranreiben. Eine gefettete Auflaufform mit der halben Reismenge füllen, die Hackfleischmasse daraufgeben und mit dem restlichen Reis abdecken. Den Käse darüberstreuen und die übrige Margarine oder Butter flöckchenweise obenaufsetzen. Für etwa 35 Minuten in die heiße Röhre schieben und mit Salat oder einer herzhaften Tunke auftragen.

Nach: Leichte Kost, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1969

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen