Grüne-Bohnen-Suppentopf

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1985

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Fleisch in 2-2 1/2 l Salzwasser mit Suppengrün gar kochen. Brühe durch ein Sieb gießen (wegen der Knochensplitter). Die gebrochenen oder geschnitzelten Bohnen und die gewürfelten rohen Kartoffeln darin garen. Bohnenkraut kurz mitkochen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Suppenwürze abschmecken. Das von den Knochen gestreifte Fleisch einlegen. Mit gehackter Petersilie oder feingeschnittenen Bohnenkrautblättchen bestreut anrichten

Nach: Liebe geht durch den Magen, Verlag Neues Leben Berlin, 1985

Rezept-Bewertung

4/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen