Biskuittorte mit Walnußfülle

Tort biszkoptowy z orzechami

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Für die Fülle

Für die Vanilleglasur

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Mehl sieben, die Eigelb von den Eiweiß trennen. Die Eigelb mit Zucker und Zitronensaft schaumig rühren. Das Mehl zufügen. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig darunterziehen. Den Teig in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Springform gießen und in der gut vorgeheizten Backröhre etwa 45 Minuten backen. Für die Fülle die Walnüsse zusammen mit dem Zucker durch den Wolf drehen, die Butter schaumig rühren, Nüsse und geriebene Vanille zugeben. Die erkaltete Torte am nächsten Tag mit einem scharfen Messer quer in 3 Teile schneiden und die Masse dazwischen verteilen. Die Torte mit einer warmen Vanilleglasur überziehen. Dafür aus Zucker, Zitronensaft und 1/8 Liter Wasser einen Sirup kochen, verrühren und Vanillinzucker zugeben. Die Torte nach Belieben garnieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen