Grießplätzchen mit Quark

Diese Zutaten und Geräte brauchen wir…

Geräte:

  • 1 Kochtopf
  • 1 Holzlöffel
  • 1 Pfanne
  • 1 Eßlöffel

Zutaten:

  • 1/2 Liter Milch
  • 125 g Grieß
  • 1 Eßlöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 500 g trockener Quark
  • 2 Eßlöffel Zucker mit 1/2 Teelöffel Zimt gemischt zum Bestreuen
  • 50 g Rosinen
  • Fett zum Braten
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Aus Milch, Grieß, Zucker und Salz (wie bei Grießbrei beschrieben) einen dicken Grießbrei kochen und etwas abkühlen lassen. Den Quark und das Eigelb nach und nach darunterrühren, das Eiweiß zu Schnee schlagen und zuletzt mit den gewaschenen, gut abgetrockneten Rosinen einmischen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Etwas Fett in der Pfanne zerlassen, mit dem Löffel Häufchen einlegen, breitdrücken und auf beiden Seiten goldgelb braten lassen. Mit Zucker und Zimt bestreuen und mit Kompott anrichten.

[Nach: Mit Quirl und Kochlöffel, Ein Kochbuch für Jungen und Mädchen, Der Kinderbuchverlag Berlin, 1961]

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.