Griechisches Zwiebelgemüse

Anzeige

Griechisches Zwiebelgemüse

10 Zwiebeln, 50 g Margarine, Salz, Pfeffer, Thymian, Ingwer, 1/2 Tasse Sultaninen, 1/8 l saure Sahne, 1/8 l Weißwein, 65 g Schmelzkäse.

Die Zwiebeln schälen, mit kochendem Wasser übergießen und auf einem Sieb abtropfen lassen. In einem Topf die Margarine erhitzen, die Zwiebeln hineingeben, anschwitzen, mit Salz, Pfeffer, Thymian, Ingwer bestreuen, etwas Flüssigkeit angießen und auf kleiner Flamme dünsten. Nach etwa der Hälfte der Garzeit die vorgequollenen Sultaninen sowie die Sahne zufügen und weitergaren. Zuletzt den Weißwein darübergießen und in kleine Stücke geschnittenen Schmelzkäse obenauflegen. Bei milder Hitze noch so lange ziehen lassen, bis der Käse völlig zerlaufen ist und die Zwiebeln damit gebunden sind. Das Gemüse mit Butterreis oder Toastbrot auftragen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • ZwiebelsuppeZwiebelsuppe Zwiebelsuppe Die Zwiebel mit ihren „Verwandten und Bekannten“, so dem Knoblauch, den Schalotten, dem Schnittlauch oder dem Porree, ist neben dem Speisesalz das älteste Würzmittel. Man […]
  • Belegte BroteBelegte Brote Belegte Brote Es gibt unzählige Varianten, Brote zu belegen und zu garnieren. Mit etwas Geschick, viel Phantasie und einigen anderen Zutaten kann man anstelle der eintönigen Wurst- oder […]
  • WürzfleischWürzfleisch Würzfleisch Zutaten 500 Gramm Kalb- oder Geflügelfleischstücke, gegart 40 Gramm Butter 2 Essl. Mehl 250 ml Brühe 2 Eigelb 6-8 Essl. […]
  • Überbackene Bördeländer GemüseschüsselÜberbackene Bördeländer Gemüseschüssel Überbackene Bördeländer Gemüseschüssel Zutaten 4 junge Kohlrabi 4 Tomaten 1 grüne Gurke 250 g junge Erbsen 2 Zwiebeln 200 g Schnittkäse 750 g Schweinerippchen 2 […]
  • Spaghetti Marco PoloSpaghetti Marco Polo Spaghetti Marco Polo Als der Venezianer Marco Polo (1254 bis 1324) im Jahre 1295 vor seiner fast 25jährigen Reise durch Asien, die ihn auch für längere Zeit nach China führte, in seine […]
  • Silvesterkarpfen Extra PikantSilvesterkarpfen Extra Pikant Silvesterkarpfen Extra Pikant 1 groß. Karpfen (oder auch zwei a 2 kg) 6 Essl. Öl (Olivenöl) (evtl. mehr) 5 Essl. Mehl (evtl. mehr) Salz Paprika, edelsüß Aromat (Glutal o.ä.) FÜR […]
  • Gefüllte, überbackene FeldgurkenGefüllte, überbackene Feldgurken Gefüllte, überbackene Feldgurken Zutaten 800 g Feldgurken, Salz, reichlich 1/4 l Saure-Sahne-Soße, 2 Eßl. Tomatenpüree, 3 Zwiebeln, 20 g Reibekäse, 15 g Butter, Dill oder Petersilie, 3 […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Französische ZwiebelsuppeFranzösische Zwiebelsuppe Französische Zwiebelsuppe 500 g Zwiebeln, 2 Eßl. Öl, 2 Eßl. Margarine, 2 Eßl. Mehl, 1 1/4 l Brühe (auch von Brühpulver oder -paste), 1 Glas herber Weißwein (0,2 l), 150 g geriebener […]
  • Gedünsteter KohlrabiGedünsteter Kohlrabi Gedünsteter Kohlrabi Zutaten 500 g Kohlrabi, Salz, 30 g Mehl, 30 g Butter, Pfeffer, Zimt, 1/2 Tasse saure Sahne, 2 Eßl. Tomatenpüree. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum […]
  • Liptauer KäsetoastLiptauer Käsetoast Liptauer Käsetoast Zutaten 200 g Quark 50 g saure Sahne 1 Teelöffel Senf 1 Teelöffel feingehackte Kapern 2 Bund gehackter Schnittlauch Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika und Kümmel 100 […]
  • WeinkrautWeinkraut Weinkraut 2 große Zwiebeln, 2 herbe Äpfel, 40 g Gänefett, 750 g Sauerkraut, 1/4 l herber Weißwein, 6 Wacholderbeeren, 1/2 Teel. Kümmel, 1 Knoblauchzehe, 1 Möhre, 200 g […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen