Anzeige

Gespickter Fischbraten

Gespickter Fischbraten

ZUTATEN (für 4 Personen) : 1250 g Fisch am Stück (Kabeljau, Seelachs oder Schellfisch), Zitronensaft oder Weinessig, 60 g Rauchspeck, 60 g Margarine, 2 Eßl. Reibkäse, 1 Tasse saure Milch, etwas Mehl, Salz und Pfeffer, Küchenkräuter.

ZUBEREITUNG : Den ganzen Fisch schuppen, nach dem 3-S-System vorbereiten und die Innenseiten mit etwas Pfeffer einreiben. Die Haut links und rechts vom Rücken 2 cm breit abziehen. Diese Stelle beiderseits mit Speckstreifen spicken, den Fisch mit der gespickten Seite nach oben in die gefettete Bratpfanne legen. Nach 15 Minuten Bratzeit im gut vorgeheizten Ofen den Fisch mit Sauermilch übergießen und mit Reibkäse bestreuen. Nach weiteren 15 Minuten ist der Fisch gar. Den beim Braten
entstandenen Saft mit dem Mehl zur Tunke binden, mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Den Fischbraten mit gehackten Küchenkräutern bestreuen. Mit Kartoffeln und dem Gemüse der Jahreszeit zu Tisch geben.

Quelle: Köstliche Fischgerichte – Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.