Anzeige

Genfer Leberspieß

Genfer Leberspieß

600 g Geflügelleber, 2 große Zwiebeln, 100 g magerer Speck, 12 Champignonköpfe, Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Mehl, 40 g Schmalz, 20 g Butter.

Die Geflügelleber, die geschälten Zwiebeln und den mageren Speck in Scheiben schneiden.
Abwechselnd mit den Champignonköpfen auf Schaschlykspieße stecken.
Mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in heißem Schmalz braten.
Die Butter erst kurz vor Beendigung des Bratprozesses zur Verfeinerung des Geschmacks hinzugeben und erhitzen.
Mit körnigem Reis und Kopfsalat in Orangenjoghurt sowie einem Glas Rotwein auftragen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.