Anzeige

Nudelauflauf mit saurer Sahne

Teilen

Nudelauflauf mit saurer Sahne

375 g Nudeln,
50 g Margarine,
250 g gekochter Schinken oder Bratenreste,
1/4 l saure Sahne,
3 Eier,
Muskat oder Paprika.

Die gegarten und gut abgetropften Nudeln in der zerlassenen Margarine schwenken und schichtweise mit Schinkenwürfelchen in eine gefettete Auflaufform füllen.
Sahne und Eier verquirlen, nach Geschmack mit Muskat würzen.
Über die Nudeln gießen und den Auflauf 40 Minuten bei Mittelhitze backen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

Nudelauflauf mit saurer Sahne
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.