Anzeige

Gelegte Palatschinken

Gelegte Palatschinken

Es werden gewöhnliche Palatschinken gebacken und einzeln in eine mit Fett ausgestrichene Tortenform gelegt. Die einzelnen Palatschinken werden entweder mit Aprikosenmus, Nußfüllung (die gleiche Menge geriebener Nüsse, Zucker und Rosinen werden mit etwas Vanille, Rum und Zitronenschale in Milch gekocht) oder Schokoladenkrem bestrichen. Der Schokoladenkrem wird folgendermaßen zubereitet: man vermischt 8 Eidotter mit 2 Kaffeelöffel Mehl und 8 Eßlöffel Zucker. Dieses Gemisch wird mit 8/10 l guter Vollmilch oder Sahne und 3-4 geriebenen Schokoladenrippen zu einem dichten Brei verkocht. Die gefüllte Palatschinkentorte wird mit gezuckerter Milch oder Sahne übergossen. Obenauf legt man zerstückelte Butter und läßt es in der Röhre schön braun backen. Beim Servieren wird der restliche Teil des Krems über die Torte gegossen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.