Gekochte Krebse mit Wurzelgemüse und Kräutern

Anzeige

Gekochte Krebse mit Wurzelgemüse und Kräutern

Zutaten:

10 Krebse, 4 g Möhren, 4 g Petersilie (Wurzel), 4 g Zwiebeln, 5 g Estragon, 14 g Dill oder Petersilie, 0,1 g Duftpfefferkörner, 0,1 g Lorbeerblatt, 30 g Salz.

Zubereitung:

Die lebenden Krebse in ein Gefäß mit kaltem Wasser legen und gut waschen, indem man sie kräftig mit einem Quirl umrührt.
Heißes Wasser in einen Topf gießen, kleingeschnittenes Wurzelgemüse, Gewürze, Salz und Kräuter hinzufügen und zum Kochen bringen.
Da hinein die vorbereiteten Krebse geben (die Krebse müssen mit Wasser bedeckt sein) und 10• • •12 min, vom Aufkochen an gerechnet, zugedeckt kochen lassen.
Während des Kochprozesses die Krebse einige Male mit dem Quirl umrühren.
Danach den Topf an den Herdrand schieben und 10 • • • 15 min zugedeckt stehen lassen.
Dann die Krebse aus der Brühe herausnehmen und schnell abkühlen.
Die Krebse auf einer Platte mit dem Rücken nach oben servieren und mit Petersilienstengeln garnieren.

Anmerkung: Bei den gekochten Krebsen müssen die Schwänze unter die Brust gebogen werden.
Beim Umbiegen richtet sich der Schwanz leicht auf, beim Loslassen zieht er sich wieder unter die Brust.
Eine solche Beschaffenheit des Schwanzes zeugt davon, daß die Krebse vor dem Kochen lebendig waren.
Eine geringe Krebsmenge kann man auch waschen, indem man sie unter fließendem Wasser bürstet.

[Quelle: Kalte Gerichte und Vorspeisen » Verlag MIR Moskau – VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1980]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Russischer BorschtschRussischer Borschtsch Russischer Borschtsch Zutaten: 100 g rote Beete, 100 g Möhren, 50 g Petersilienwurzel, 100 g Lauch, 200 g Weißkohl, 100 g Zwiebeln, 100 g Schmalz, 1 Eßl. Kräuteressig, 2 Eßl. […]
  • Heringsallerlei mit BeilageHeringsallerlei mit Beilage Heringsallerlei mit Beilage Zutaten: 15 g Räucherhering (Filet), 15 g Salzhering (Filet), 15 g Kräuterströmlinge, 1/4 (10 g) Ei, 10 g grüne Gurken, 10 g frische Tomaten, 10 g […]
  • Kiewer BorschtschKiewer Borschtsch Kiewer Borschtsch 350 g Rindfleisch (am besten Rinderbrust), 200 g Kartoffeln, 1 rote Bete, 1/2 Kopf Weißkohl, 2 Zwiebeln, 4 Tomaten, 2 Möhren, 1/8 l saure Sahne, 2 Eßl. Schmalz, 2 […]
  • Pellkartoffeln mit QuarkdipPellkartoffeln mit Quarkdip Pellkartoffeln mit Quarkdip 1 kg Neue Kartoffeln 1 Essl. Salz 1 Essl. Kümmel 150 Gramm Butter 2 Essl. Öl 500 Gramm Quark 2 Essl. Creme fraiche 3 Essl. Kräuter (Petersilie, […]
  • Wildschwein auf JägerartWildschwein auf Jägerart Wildschwein auf Jägerart 1000 g Wildschwein (Brust, Schulter oder Keule), 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 1 Stück Sellerie, 1 1/2 l Essigwasser, Salz, Knoblauchsalz, Pfefferkörner, […]
  • BojarensuppeBojarensuppe Bojarensuppe 400 g Rindfleisch zum Kochen, Salz, 100 g Möhren, 100 g Kohlrabi, 200 g Sellerie, 100 g Porree, 100 g Zwiebeln, 100 g Margarine, 100 g Kartoffeln, 1 Prise Muskat, […]
  • RinderrollbratenRinderrollbraten Rinderrollbraten Zutaten: 1kg durchwachsenen Rinderbraten, 3 Zwiebeln, Porree, Sellerie, Selleriegrün, Möhren, Petersilie, Rosmarin(sowie Kräuter Deiner Wahl), Senf, Salz, Parika, […]
  • Salat „Frühlingsanfang“Salat „Frühlingsanfang“ Salat "Frühlingsanfang" 500 g junge Möhren, 1 Stange Porree, 75 g frischer Meerrettich, 3 Eßlöffel Öl, 1 Zitrone oder Kräuteressig, Salz, Dill, Kümmel, Zucker, gehackte Petersilie oder […]
  • Herz im TopfHerz im Topf Herz im Topf Etwa 500 g Kalb-, Rinder- oder Schweineherz, Salz, Pfeffer- und Gewürzkörner, 2 l Knochen- oder Würfelbrühe, 1 kg Gemüse (Möhren, grüne Bohnen, Zwiebeln, Wirsingkohl), 500 […]
  • Rostocker FischtopfRostocker Fischtopf Rostocker Fischtopf für 4 Portionen: 125 g Möhren 125 g Kohlrabi 125 g grüne Bohnen 125 g grüne Erbsen 2 EL Butter 1 Zwiebel, klein gehackt Salz Zucker 500 g […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei