Gefüllte Pute

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

  1. Ausgenommene und gesäuberte Pute gut abtrocknen, aus den Keulen die Sehnen herausziehen (24 Stück).
  2. Hackfleisch mit eingeweichter und gut ausgedrückter Schrippe, Eiern und Gewürzen vermengen und die Pute damit füllen.
  3. Pute vernähen, von allen Seiten etwas salzen und mit dünnen Speckscheiben umwickeln, die mit Zwirnsfäden befestigt werden.
  4. Einen halben Liter heißes Wasser in eine Bratenpfanne geben, Pute hineinlegen und im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten zugedeckt dünsten.
  5. Das Bratfett zugeben, in offener Pfanne unter mehrmaligem Begießen von allen Seiten goldbraun braten.
  6. Mehl in saurer Sahne verquirlen und die durchgeseihte Soße damit binden.
  7. Zum Schluß mit Salz, Pfeffer und geriebenem Käse abschmecken.
Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

[Nach: Berliner Küche – Berlin-Information, 1983]

Rezept-Bewertung

5/5 (10 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert