Gefüllte Kohlrabi II (ohne Fleisch)

Die gereinigten Kohlrabi werden in etwas Salzwasser oder Gemüsebrühe nicht zu weichgekocht. Dann schneidet man oben eine dünne Scheibe (Deckelchen) ab, höhlt sie aus und füllt sie mit folgender Masse: 2 in Milch aufgeweichte, passierte Semmeln werden in 30-40 g Butter angedämpft und mit 1 Eigelb, feingewiegtem Schnittlauch, 1-2 Löffel saurer Sahne, Salz und Pfeffer verrührt. Nun setzt man die abgeschnittenen Deckelchen wieder auf die gefüllten Kohlrabi und legt diese in eine mit Butter ausgeschmierte feuerfeste Kasserolle. Darüber gibt man 50-70 g zerkleinerte Butter und in Butter geröstete Semmelbrösel, übergießt sie mit 2/10 l saurer Sahne und bäckt sie 5 Minuten in der Röhre. 5 Minuten vor dem Anrichten gießt man über die Kohlrabi eine dünne Soße, die man aus 20-30 g Butter, 20-30 g Mehl und aus dem Kohlrabiwasser zubereitet hat.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen