Gedünsteter Zander in Sahnesoße

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Fisch in Portionsstücke teilen, salzen, pfeffern, mit heißem Wasser übergießen und Gewürze zusetzen. 10 Minuten kochen. Dann den Fisch in eine tiefe Bratpfanne oder Kasserolle legen, rundherum gekochte Kartoffelstückchen arrangieren. Für die Soße die süße Sahne quirlen, die Eigelb unterziehen, ebenso die weich gehaltene Butter, den Reibkäse, Mehl, Salz und Pfeffer. Mit durchgeseihtem Fischsud auffüllen, so daß eine dickliche Soße entsteht. Damit den Fisch begießen und für 15 Minuten in die heiße Backröhre stellen. Mit Kopfsalat zu Tisch bringen.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen