Früchteecken

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Margarine, Zucker und Salz schaumig rühren, Ei und das zusammen mit dem Backpulver gesiebte Mehl zugeben. Unter den Teig die gehackten Trockenfrüchte, den Zitronensaft und die -schale mischen, mindestens 30 Minuten kalt gestellt rasten lassen. Aus dem Teig Dreiecke formen, möglichst mit verquirltem Ei bepinseln und jeweils eine Nußhälfte auflegen. Bei Mittelhitze auf leicht gefettetem Blech in etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen