Frikassee aus Eiern und Blumenkohl mit Semmelklößen

Zutaten

4 Eier, 1 Blumenkohl (etwa 400 g), Salz.

Für die Semmelklöße: 20 g Butter, Salz, 1 Ei, 1 Eßlöffel geriebener Käse, 30 g Semmelbrösel, 1 Prise Muskat, abgeriebene Zitronenschale.

Für die Soße: 30 g Butter, 30 g Mehl, etwa 1/4 I Milch, 1 Eigelb, Schnittlauch.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Eier hart kochen, schälen und vierteln.

Den Blumenkohl in Salzwasser halb garen und ausgekühlt in Röschen zerlegen.

Für die Klöße Butter mit Salz und Ei verrühren, geriebenen Käse, Semmelbrösel, Muskat und Zitronenschale untermischen.

Aus dem Teig kleine Klöße formen, in siedendes Wasser legen und kurz aufkochen.

Wenn sie hochkommen, abseihen und in kaltes Wasser tauchen, damit sie fest werden.

Aus Butter und Mehl für die Soße eine Mehlschwitze bereiten, mit Milch auffüllen, schaumig schlagen und kurz aufkochen.

Das in etwas Milch verquirlte Eigelb und gehackten Schnittlauch zufügen.

Die Eiviertel, den Blumenkohl und die Klöße hineinlegen.

Nur erwärmen, nicht mehr kochen lassen.

[Quelle: Tschechische Küche » Verlag PRACE, Praha, Verlag für die Frau, Leipzig, 1987]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen