Filetspieß, mit Käse und Tomate gebraten

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 300 g Schweinefilet
  • 100 g Schinkenspeck
  • 120 g Zwiebelscheiben
  • 200 g Schnittkäse, halbfest
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 40 g Speiseöl
  • 100 g Gewürzgurke
  • Salz
  • Paprika
  • 1 Eiklar
  • 4 Spieße
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Schweinefilet, Schinkenspeck und Schnittkäse zueinander passend schneiden, ebenso die Gewürzgurke. Dann mit den Zwiebelscheiben und Tomatenachteln abwechselnd auf die Spieße stecken. Salzen und mit Paprika würzen, durch das schaumig gerührte Eiklar ziehen und in dem heißen Speiseöl knusprig braten. Filetspieß kann sowohl als Imbiß mit Brot oder mit entsprechenden Beilagen als warme Hauptmahlzeit verzehrt werden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert