Erbseneintopf mit Eisbein

350 g gelbe Erbsen,
1 Eisbein,
1/2 Teel. Majoran,
4 Möhren,
1/2 Sellerieknolle,
2 Stangen Porree,
750 g Kartoffeln,
Salz,
Pfeffer,
gehackte Kräuter.

Die Erbsen in 1 1/2 Liter kaltem Wasser über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag aufkochen, Eisbein und Majoran zugeben und gut 1 Stunde garen.
Möhren und Sellerie in kleine Würfel, Porree in Ringe schneiden, in den Eintopf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 1/2 Stunde weiterkochen.
Die Kartoffelwürfel extra kochen und dann zugeben.
Den Eintopf pikant abschmecken und gehackte Kräuter darüberstreuen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen