Eier, in Filetscheibchen gehüllt

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Filets braten und abkühlen lassen. Jedes der geschälten Eier so in eine Filetscheibe wickeln, daß das stumpfe Ende des Eies frei bleibt. Mit der umwickelten Seite nach außen auf Salatblättern anrichten. Die glatt gerührte Margarine mit Tomatenmark und Gewürzen vermengen, in einen Spritzbeutel füllen und damit die Eier garnieren. Anstelle von Tomatenmark läßt sich auch Paprikamark oder etwas Senf verwenden.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen