Bohnengemüse nach DDR-Rezept

Tauche ein in die kulinarische Welt der DDR mit diesem einfachen Rezept für Bohnengemüse! Perfekt als Beilage zu Fleischgerichten oder Kartoffeln, war Bohnengemüse ein beliebtes und geschätztes Gericht in der DDR-Küche. Dieses Rezept betont die Einfachheit und den natürlichen Geschmack der zarten jungen Bohnen und ist einfach zuzubereiten. Folge dieser traditionellen Anleitung, um selbst köstliches Bohnengemüse zuzubereiten und genieße den unverwechselbaren Geschmack dieses klassischen Gemüses.

Bohnengemüse

Anzahl der Portionen: Dieses Rezept ergibt eine großzügige Portion Bohnengemüse für etwa 4 Personen.

Zutaten für das Bohnengemüse

Zubereitung des Bohnengemüses

  1. In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen.
  2. Die zarten jungen Bohnen in das siedende Wasser geben und unzerkleinert gar dünsten. Ein Stengel Bohnenkraut hinzufügen.
  3. Die Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und das abgetropfte Gemüse darin schwenken, bis es gleichmäßig mit Fett bedeckt ist.
  4. Frische Bohnenkrautblättchen und gehackte Petersilie über das Bohnengemüse streuen.

Kalorien

Die Kalorien für dieses Gericht variieren je nach Zubereitung und den verwendeten Zutaten, liegen aber typischerweise bei etwa 100-150 kcal pro Portion.

Zubereitungszeit

Die Zubereitung des Bohnengemüses dauert etwa 20-30 Minuten.

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Reste des Bohnengemüses können im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 2-3 Tagen verzehrt werden. Vor dem erneuten Aufwärmen gut durcherhitzen.

Küchenutensilien

  • Topf
  • Pfanne
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Rührlöffel

Tipps zum Rezept

  • Verwende frische, junge Bohnen für den besten Geschmack.
  • Experimentiere mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, um das Aroma des Gerichts zu variieren.
  • Serviere das Bohnengemüse mit einer Scheibe Brot oder Baguette für eine vollständige Mahlzeit.

Variationen des Rezepts

  • Füge geröstete Pinienkerne oder gehackte Mandeln für eine knusprige Textur hinzu.
  • Verleihe dem Bohnengemüse mit einer Prise geriebener Zitronenschale oder einem Spritzer Zitronensaft eine frische Note.

Schwierigkeit des Rezepts

Dieses Rezept ist einfach und für Anfänger geeignet. Es erfordert nur grundlegende Kochkenntnisse und -techniken.

Bild für dein Pinterest-Board

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Bohnengemüse

Nach: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig

Rezept-Bewertung

4.6/5 (16 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert