Bocconcini

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

  1. Die geschälten Tomaten in Würfel schneiden, mit etwas Margarine dünsten, Tomatenmark, Thymian und Zucker zufügen und so lange leicht kochen lassen, bis die Soße sämig ist.
  2. Mit Salz abschmecken und die Kondensmilch unterrühren.
  3. Die Schnitzel dünn klopfen, leicht salzen und pfeffern.
  4. Auf jedes Schnitzel ein fingerlanges, 1/2 cm dickes Käsestäbchen legen, zusammenrollen und mit Rouladen nadeln zusammenstecken.
  5. Mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren und von allen Seiten in Margarine goldbraun braten.
  6. Die Tomatensoße zugießen und die Bocconcini noch etwa 8 Minuten dünsten.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

4.5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen