Anzeige

Ausgebackener Fisch

Ausgebackener Fisch

500 g Fischfilet, Zitronensaft, Salz, 1/8 l Milch, 125 g Mehl, 1 bis 2 Eier, 1 Eßl. Öl, Fett zum Backen.

Das Fischfilet säuern und leicht salzen.
Den Ausbackteig wie Eierkuchenteig aus Milch, Mehl, Eigelb, Öl und steifen Eischnee bereiten.
Die Fischstücke mit einer Gabel hineintauchen und im heißen Fett (Öl oder Kokosfett) knusprig und braun backen.

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.