Anzeige

Zitronenreis mit Hagebuttentunke

Teilen

Zitronenreis mit Hagebuttentunke

Milchreis aus 250 g Reis; 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 bis 2 Zitronen, 50 g Rosinen, 100 g getrocknete Hagebutten, 30 g Margarine, 40 g Mehl, 1 Schuß Rotwein oder Weinbrand.

Den Milchreis locker mit der knappen Hälfte des Zuckers, 1 Prise Salz, 1/2 Teelöffel abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft vermischen. Entweder die vorbereiteten, ausgequollenen Rosinen mit unter den Reis mengen oder erst die Hälfte des Reises in eine leichtgefettete Ringform drücken, die Rosinen daraufstreuen und den übrigen Reis zugeben. Den Reisring stürzen und mit der Tunke übergießen. Dafür die Hagebutten mit einem Stück Zitronenschale in 3/4 l Wasser auskochen. Durch ein Haarsieb streichen und die Flüssigkeit zum Auffüllen der aus Margarine und Mehl bereiteten Schwitze verwenden. Mit dem restlichen Zucker süßen, mit 1 Prise Salz und dem Rotwein abschmecken.

Quellen: Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Zitronenreis mit Hagebuttentunke
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.