Anzeige

Ungarischer Sauerkrauttopf

Ungarischer Sauerkrauttopf

750 g Sauerkraut,
Salz,
Kümmel,
1 Speckschwarte,
1 Kartoffel,
1/4 Sellerieknolle,
100 g Räucherspeck,
1 Zwiebel,
2 Bockwürste,
2 saure Gurken,
1 Knoblauchzehe,
1 Teel. Paprika,
1 Eßl. Tomatenmark.

Das gewaschene Sauerkraut ausdrücken und etwas zerschneiden.
Das Kraut mit 1 1/4 Liter Wasser, Kümmel, Salz und der Speckschwarte 10 Minuten kochen lassen.
Die geschälte, rohe Kartoffel sowie die geschälte Sellerieknolle in das Kraut reiben und alles auf kleiner Flamme weitere 10 Minuten kochen.
Den in kleine Würfel geschnittenen Speck goldgelb anrösten, die feingeschnittene Zwiebel zufügen und ebenfalls goldgelb rösten.
Dann die in dünne Scheiben geschnittenen Bockwürste, die feingeschnittenen Gurken, die zerdrückte Knoblauchzehe, den Paprika und 1 Eßlöffel Tomatenmark zufügen.
Alles gut durchschwitzen lassen und in das kochende Kraut einrühren.
Alles noch weitere 10 Minuten langsam kochen.
Nach Belieben Kartoffeln oder Brot dazu reichen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

Weitere interessante Rezepte:

Ungarischer Sauerkrauttopf
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.