Tauben in Füllmasse

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Fülle:

  • 60 g Butter
  • 3 Eidotter
  • 120 g Semmelbrösel
  • 1/16 Liter Milch
  • Schnee aus 3 Eiweiß
  • Salz
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Tauben halbieren wir nach dem Reinigen, entbeinen sie womöglich. Die Haut nehmen wir zum größten Teil mit dem Finger zurück und ziehen sie ab. Die Tauben salzen wir, bereiten eine leichte Taubenfülle. Die Bratpfanne fetten wir mit Butter und füllen sie mit der halben Menge der Fülle an, legen die beiden Hälften der rohen Tauben mit der Schnittseite nach unten darauf, breiten die zweite Hälfte der Fülle darüber und braten in der Röhre im Dampf, damit sich keine Bratkruste bildet. Beilagen: geröstete Kartoffeln, Kartoffelbrei, neue gekochte Kartoffeln; grüne Erbsen, Salat oder Kompott.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen