Senffisch

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den geputzten Fisch schneiden wir in Stücke, salzen und bestreichen diese mit Senf. In Butter lassen wir Zwiebel schäumen, legen die Fischstücke hinein und braten sie auf beiden Seiten rasch an. Dabei begießen wir sie mit der Brühe aus Gemüse und Gewürz. Dann stellen wir das Gefäß auf den Rand der Platte ab und lassen den Fisch 15 Minuten dünsten. Nach dieser Zeit nehmen wir ihn vorsichtig heraus, verdicken die Soße mit Mehl, das wir in etwas kaltem Wasser anrühren, und kochen sie noch einige Minuten durch. Die fertige Soße gießen wir über den Fisch und servieren ihn mit Kartoffeln. Diese Zubereitungsart eignet sich für Seefisch, vor allem für Dorsch.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen