Anzeige

Schweinebraten Mecklenburger Art mit Äpfeln

Schweinebraten Mecklenburger Art mit Äpfeln

800 g Schweinekamm
2 Äpfel
1 Tasse Apfelsaft
125 ml Wasser
2 Teelöffel Stärkemehl
1 Zweig Beifuß
3 EL geriebenes Schwarzbrot
1 Teelöffel Zucker

Das Fleisch salzen und mit der fetten Seite nach unten in 125 ml kochendes Wasser legen.
Den Beifuß hinzufügen und das Wasser verkochen lassen.
Das Fleisch wenden und Margarine hinzugeben.
Apfelscheiben kurz anschmoren und auf das Fleisch legen.
Nun wird das Schwarzbrot und der Zucker vermischt und auf das Fleisch gestreut.
Alles gut mit dem Bratenfett beträuflen und in den Backofen angeheizten stellen.
Wenn nötig wieder Wasser hinzugeben und den Braten immer wieder mit dem Bratenfett begießen, um eine schöne braune Kruste zu bekommen.
Zum Schluss wird der Bratsatz mit dem Apfelsaft aufgekocht, abgeschmeckt und bei Bedarf nachgewürzt und mit dem kalt angerührten Stärkemehl gebunden.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Salzkartoffeln, Gemüse und Sauce servieren.

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.