Schrotrolle

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Weizenschrot, gesiebtes Mehl, Margarine, Zucker, Salz, geriebene Nüsse und die in der lauwarmen Milch aufgelöste Hefe zu einem Teig verarbeiten. Mindestens 1 Stunde warm gestellt gehen lassen. Zusammenstoßen und mit etwas mehr als der Hälfte eine gefettete Form auslegen. Das Apfelmus, den Zimt, die vorbereiteten Korinthen und das Stärkemehl miteinander vermischen und auf dem Teig in der Form verteilen. Den Teigrest als Decke obenauf legen und in etwa 50 Minuten bei Mittelhitze backen. Nach Möglichkeit glasieren oder mit zerlassener Butter bestreichen und mit klarem Zucker bestreuen oder mit Staubzucker besieben. – Anstelle von Apfelmus ist Pflaumenmus oder das in Reformgeschäften erhältliche Nußmus zu verwenden.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen