Anzeige

Schinkenpfannkuchen

Schinkenpfannkuchen

50 g Butter, 2/10 l saure Sahne, 20 g geriebener Käse und drei Eidotter werden gut verrührt und schließlich mit dem Schnee der Eier und 180 g kleingehacktem oder durch den Fleischwolf gedrehtem Schinken vermischt. Die Masse wird in ein mit Mehl bestreutes Backblech gegeben, in der Röhre einige Minuten lang gebacken und die Oberfläche mit saurer Sahne bestrichen. Dann schiebt man das Ganze wieder in die Röhre, brät es schön rotbraun, sticht mit der Form Krapfen aus und tischt sie warm auf.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.