Blätterige Butterpogatscherln

Anzeige

Blätterige Butterpogatscherln

Man nimmt gleich viel Mehl und Butter. Das Mehl soll völlig trocken und fein durchgesiebt, die Butter fest sein. Man nimmt von beiden je 30–40 g. Die restliche Butter wird mit einer kleineren Menge Mehl, dagegen das restliche Mehl mit den 30–40 g Butter, Salz und kaltem Wasser zu einem butterweichen Teig verarbeitet. Dieser wird gut durchgeknetet und zugedeckt an einem kühlen Ort 15 Minuten lang liegengelassen. Auch die Zubereitung des Teiges soll an einem kühlen Ort erfolgen. Dann wird der Teig auf einem mehlbestreuten Brett zu einem länglichen Viereck ausgerollt. Der Butterteig wird in die Mitte des Vierecks gelegt und von allen vier Seiten mit dem Teig zugedeckt, dann wieder – diesmal zu einem Quadrat – ausgerollt. Man faltet den Teig zusammen und läßt ihn 20 Minuten lang an einem kühlen Ort liegen. Der Vorgang wird noch zwei- oder dreimal wiederholt, jedesmal mit Zwischenpausen von je 20 Minuten. Es ist darauf zu achten, daß der Teig so wenig wie möglich mit der Hand berührt wird. Man soll jede Arbeit möglichst mit der Nudelrolle verrichten. Auch mit der Mehlbestreuung soll man sparsam umgehen. Wenn sie unvermeidlich ist, wird das überflüssige Mehl vom Teig abgefegt. Nach der letzten Ruhepause wird der Teig 1/2 cm dünn ausgerollt, mit der Pogatscherlform ausgestochen, in ein Backblech gelegt, die Oberfläche der Pogatscherln mit Eidotter bestrichen und in der Röhre gebacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Blätterige ButtermehlspeiseBlätterige Buttermehlspeise Blätterige Buttermehlspeise Aus 250 g frischer, sehr harter Butter wird eine fingerdicke, kreisrunde Scheibe geformt und in kaltes Wasser gestellt. Aus 250 g glattem Mehl, 200 g Butter, […]
  • Mandel- oder HaselnußhörnchenMandel- oder Haselnußhörnchen Mandel- oder Haselnußhörnchen 1/4 kg Mandeln oder Haselnüsse werden fein gerieben und mit 1/2 kg feinem Zucker, der geriebenen Schale einer halben Zitrone und mit Eiweiß zu einem […]
  • QuarktäschchenQuarktäschchen Quarktäschchen 1 kg Feinmehl wird auf dem Brett aufgehäuft. In der Mitte macht man eine Vertiefung und bereitet darin einen Sauerteig aus 1/4 l lauwarmer Milch, 30 g Hefe und etwas Mehl […]
  • KremschnittenKremschnitten Kremschnitten Es wird ein mürber, blätteriger Butterteig auf folgende Art zubereitet: zunächst entnimmt man dem 1/2 kg für die Mehlspeise bestimmten feinsten, durchgesiebten, glatten […]
  • Hühnerragout mit Paprika, Pilzen, Butternocken und GurkensalatHühnerragout mit Paprika, Pilzen, Butternocken und Gurkensalat Hühnerragout mit Paprika, Pilzen, Butternocken und Gurkensalat 3 Hühnchen im Gesamtgewicht von 2200 g, Paprika, 150 g Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 150 g Fett, 150 g Champignons, […]
  • Filetbraten a la WellingtonFiletbraten a la Wellington Filetbraten a la Wellington Der Filetbraten wird in der Röhre (über gelindem Feuer) mit etwas Fett 1/4 Stunde lang gedämpft. Aus 200 g Butter und ebenso viel Mehl macht man einen […]
  • Griebenpogatscherln aus BlätterteigGriebenpogatscherln aus Blätterteig Griebenpogatscherln aus Blätterteig 300 g kleingehackte oder gemahlene Grieben werden mit 120 g Mehl zu einem Teig verknetet. Aus 180 g Mehl, 2 Eidottern, Salz, einem Löffel Rum und […]
  • PunschtortePunschtorte Punschtorte Man rührt aus 8 Eidottern, 8 Eßlöffel Staubzucker, dem Schnee der Eier und 6--7 gestrichenen Eßlöffeln Mehl einen Biskuitteig. Aus der Hälfte des Teiges bäckt man 2 dünne […]
  • Weiße PlätzchenWeiße Plätzchen Weiße Plätzchen 4 ganze Eier werden mit 280 g Zucker eine halbe Stunde lang gerührt, dann mit 270 g Mehl vermengt, das langsam verrührt wird. Dieser Teig wird mit einer Teigspritze auf […]
  • Bechamel-OmeletteBechamel-Omelette Bechamel-Omelette 120 g Mehl wird mit 80--100 g Butter schaumiggerührt, dann mit 2/10 l heißer Milch aufgegossen und unter ständigem Umrühren aufgekocht. Dann werden 7 Eßlöffel Zucker […]
  • Russische Krapfen (Brandteig)Russische Krapfen (Brandteig) Russische Krapfen (Brandteig) 150 g Mehl, 35 g Butter, 35 g Zucker, 10 Eidotter und ein wenig Rum werden verrührt und mit einer dicken Rolle ausgewalkt. Im Anfang bleibt der klebrige […]
  • Hauchdünne Käsekekse mit KümmelHauchdünne Käsekekse mit Kümmel Hauchdünne Käsekekse mit Kümmel Aus 1 kg Mehl, 6/10 l Milch, 2 Eidottern, 1/2 g Salz, 100 g Butter und einem Teil von 1 l Wasser wird ein weicher Teig gemacht und 3/4-1 Stunde lang […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen