Anzeige

Scampi in Aspik auf Fiumaner Art

Scampi in Aspik auf Fiumaner Art

Die Scampi werden mit Kümmel 5 Minuten in Salzwasser gekocht. Dann gießt man das Wasser ab. Wenn die Krebse kalt sind, löst man das Fleisch heraus. In eine kranzförmige Form füllt man Aspik und läßt ihn erstarren. Dann kommt eine Schicht Scampi. Darüber gießt man wieder Aspik. Dann schließt man die Form und stellt sie aufs Eis. Wenn das Ganze erstarrt ist, stürzt man es auf eine Platte und füllt die Mitte des Kranzes mit Mayonnaise und französischem Salat aus. Rings herum garniert man es mit Kopfsalat, Gurken, roten Rüben, harten Eiern und weißem und rotem Aspik.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.