Salzheringe in Saurer-Sahne-Soße

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Salzheringe in Saurer-Sahne-Soße
Salzheringe in Saurer-Sahne-Soße PantherMedia / fermate
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Salzheringe wie gewöhnlich vorbereiten. Filets abheben, häuten und entgräten und in kalter Milch wässern. Äpfel und Zwiebel schälen und grob reiben. Die saure Sahne zugeben und mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die gewässerten, in Längsstreifen geschnittenen Filets in eine Heringsschale legen und mit der Sauren-Sahne-Soße begießen. Mit Petersilie garnieren. Nach Belieben kann der sauren Sahne 1/2 Teelöffel Senf zugesetzt werden.

Pin mich!

Salzheringe in Saurer-Sahne-Soße

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (16 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
Weese

Beim Salzhering mit saurer Sahne empfehle ich noch kleingewürfelte Gewürzgurken,
ansonsten ist das Rezept Top und dazu Pellkartoffeln.