Rührei mit Leber

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vorbereitete Geflügelleber in Streifen schneiden und in Mehl wenden. In ausgebratenem Speck braten, salzen, pfeffern. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Milch verquirlen. In der heißen Margarine davon Rührei bereiten. Die Leber auf einer Platte anrichten, das Rührei darüberfüllen und mit Tomatenscheiben und Petersilie garnieren.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen