Quarkpastetchen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Eßlöffel Butter oder Feinmargarine
  • 2 Eßlöffel geriebene Semmel
  • 100 g geräucherter Schinken
  • 1 Teelöffel geriebene Zwiebel
  • 6 Eßlöffel Quark
  • 1 Eßlöffel Paprikamark
  • Salz
  • 4 Blätterteigpastetchen
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Butter erhitzen, die geriebene Semmel leicht darin bräunen, Schinkenwürfel und Zwiebel zugeben. Vom Feuer nehmen, mit Quark und Gewürzen vermengen und in die Pastetchen füllen. In der heißen Ofenröhre stark erhitzen, nach Belieben zuvor mit einem Gemisch aus Eigelb und Käse überziehen.

Nach: Rund um Quark und Käse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen