Quarkeierkuchen

40 g Zucker,
Salz,
1 Päckchen Vanillinzucker,
125 g Mehl,
1 Teelöffel Backpulver,
250 g Quark,
1/4 l saure Sahne,
4 Esslöffel Milch,
2 Esslöffel Rum,
4 Eier,
25 g Butter,
Bratfett.

Zucker, Salz, Vanillinzucker, Mehl und Backpulver locker untereinander mengen.
Quark und Flüssigkeit verrühren, durchstreichen, Eigelb, Mehlmasse und zerlassene Butter zugeben.
Den steifen Eischnee unterheben und aus dem Teig in der üblichen Weise Eierkuchen backen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (5 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen