Plinsen „Cherssoner Art“

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen Sowjetunion aus dem Jahr 1985

Dieses Rezept ist für 4 bis 5 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

75 g Weizenmehl mit 3/8 l kochender Milch überbrühen, sorgfältig mischen und abkühlen lassen. Danach die in 1/8 l warmer Milch und Zucker aufgelöste Hefe und 150 g Buchweizenmehl sowie 75 g Weizenmehl zugeben und mit 1/8 l Milch verrühren. Den Teig mit einem Schneebesen schlagen und warm gestellt gehen lassen. Sobald der Teig aufgegangen ist, die in 1/8 l Milch verrührten Eigelb, das restliche Weizen- und Buchweizenmehl sowie 1 Eßl. zerlassene Butter und Salz zugeben, nochmals gut durchschlagen, etwas warme Milch und steif geschlagenes Eiweiß unterziehen. Den Teig nochmals gehen lassen und anschließend daraus, ohne daß der Teig wieder umgerührt wird, Plinsen backen und mit zerlassener Butter servieren.

Nach: Ukrainische Küche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR & Verlag MIR Moskau, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen