Anzeige

Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen

Teilen

Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen

Man bereitet aus 350 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 20 g geriebenen Mandeln, 1 Eidotter, etwas gestoßenem Zimt, einer Prise Salz, einem kleinen Löffel Rum und 1-2 Löffel Milch einen Teig, der nach dem Kneten 1/2 Stunde lang an einem kalten Ort stehengelassen wird. Der Teig wird in einem mit Butter ausgestrichenen Backblech halbgebacken. Aus 6 Eiern macht man dann einen gewöhnlichen Biskuitteig. Der halbgebackene erste Teig wird mit geschälten und zerkleinerten Pfirsichen belegt und mit einer Mischung aus Zucker, Mandeln und Zimt bestreut. Der Biskuitteig wird darübergelegt und glattgestrichen. Nun kommt die Mehlspeise wieder in die Röhre, um gebacken zu werden. Statt Pfirsiche kann man auch anderes Obst, wie Erdbeeren, Himbeeren usw. und im Winter auch Mus verwenden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.