Linseneintopf mit Spätzle

Diese Zutaten brauchen wir…

Für die Spätzle:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Linsen über Nacht in 1 Liter Wasser einweichen. Am nächsten Tag in dem Einweichwasser zum Kochen bringen. Die geputzten Petersilienwurzeln mit den Gewürzen zu den Linsen geben und weich kochen. Die Petersilienwurzeln entfernen. Zwiebel und Speck in Würfel schneiden, Speck auslassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Zusammen mit dem Tomatenmark zu den Linsen geben und gut durchrühren. Die in Scheiben geschnittene Fleischwurst in dem Eintopf warm werden lassen. Für die Spätzle das Mehl in eine Schüssel sieben, Eier, Salz und so viel Wasser zufügen, bis unter kräftigem Schlagen ein geschmeidiger Teig entsteht. Auf ein nasses Brett geben und mit einem Messer in kochendes Salzwasser streichen. Kochen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen und in die Linsen geben.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen