Kirsch-Sahne-Torte

Diese Zutaten brauchen wir…

Für den Teig:

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Für den Belag:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

  1. Einen Mürbeteig bereiten, ausrollen und in gefetteter Tortenform bei 210 bis 220 Grad 15 bis 20 Minuten backen.
  2. Die Kirschen entsteinen, mit dem Zucker und 1/8 Liter Wasser aufkochen und abtropfen lassen.
  3. Die Sahne steif schlagen, die in 2 Eßlöffel Wasser eingeweichte und im Wasserbad aufgelöste Gelatine unter ständigem Schlagen dazugeben und nach Geschmack süßen.
  4. Die Sahne auf den ausgekühlten Tortenboden streichen, etwas zum Garnieren zurückbehalten.
  5. Die Kirschen auf der Sahneschicht verteilen, Tortenguß nach Anweisung mit dem Kirschsaft kochen und die Kirschen damit überziehen.
  6. Mit der restlichen Sahne garnieren.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen