Kartoffelauflauf mit Herz und Lunge

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen Sowjetunion aus dem Jahr 1985

Dieses Rezept ist für 4 bis 5 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Herz und Lunge waschen, in Würfel schneiden und in reichlich Wasser zugedeckt garen. Danach die Innereien abkühlen lassen und durch den Fleischwolf drehen, mit gedünsteter Zwiebel, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gepellten Kartoffeln grob reiben, mit Salz und Ei vermischen. Die Hälfte der Kartoffelmasse auf einem eingefetteten und mit Semmelmehl bestreuten Blech ausstreichen. Darauf als gleichmäßige Schicht die vorbereitete Farce verteilen und mit dem Rest der Kartoffelmasse zudecken, mit Ei bestreichen und in der Backröhre backen. Vor dem Servieren den Auflauf in Portionsstücke schneiden und mit Zwiebelsoße (siehe Rezept) begießen.

Nach: Ukrainische Küche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR & Verlag MIR Moskau, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen