Kapitänsfisch in Pergament gebacken

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den vorbereiteten Fisch portionieren, in ein emailiertes Gefäß legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Zwiebel kleinschneiden. Die Fischportionen mit wenig Öl beträufeln und 1 bis 2 Stunden kalt stellen. Ausreichend große Pergamentrechtecke zum Einwickeln der Fischstücke schneiden, die Innenseite dünn mit Butter bestreichen. Jedes Stück Fisch einschlagen. Eine tiefe Bratpfanne oder Kasserolle mit Öl ausstreichen, die Fischpäckchen hineinlegen, daß Gefäß in die Backröhre stellen und das Gericht so lange backen, bis sich das Papier rotbraun färbt. Dazu Salzkartoffeln und mit Meerrettich verrührte Mayonnaise servieren.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen