Kalbsrouladen mit Eifülle

2 Kalbsrouladen, Salz, 2 Scheiben Schinken, 2 Eier, 2 Eßlöffel Mehl, 50 g Fett, 1/8 l saure Sahne, 1/4 l Brühe oder Wasser.

Die Kalbsrouladen leicht klopfen und salzen, jede mit 1 Scheibe Schinken und 1 gekochten Ei belegen, zusammenrollen und zustecken. In Mehl wälzen und in dem siedenden Fett ringsum anbraten. Saure Sahne oder Milch zugießen. Ist sie eingeschmort, nach und nach die kochende Brühe auffüllen. Die Rouladen zugedeckt gar schmoren, dann längs halbieren und warm oder auch kalt auftragen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen