Gemüsemark

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Karotten und den Sellerie in dickere Scheiben schneiden, die in kleinere Stücke gebrochenen Gemüsebohnen und die Blumenkohlröschen hinzufügen, alles im gesalzenen Wasser weich kochen, salzen und pfeffern. Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten, mit der Sahne übergießen und zu einer glatten, sämigen Soße verkochen. In diese Soße die passierten Gemüse leben, gut verrühren und mit rohem Eigelb verfeinern. – Das Gemüsemark zum Kalb- oder Hammelfleisch servieren oder als Füllsel für Omeletts verwenden.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert