Gefüllter Krautkopf

1 mittelgroßes Weißkraut, 375 g Gehacktes, 75 g Weißbrot, 2 Eier, 1 bis 2 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Kümmel.

Den Krautkopf brühen und 5 Minuten ziehen lassen. Das Gehackte, das eingeweichte, ausgedrückte Weißbrot, die Eier, die feingeschnittene Zwiebel und die Gewürze miteinander vermischen.
Ein gebrühtes Tuch in einer Schüssel ausbreiten und mit großen Krautblättern, die in der Mitte etwas übereinandertreffen müssen, belegen.
Danach abwechselnd Fleisch und Krautblätter auffüllen.
Das Tuch fest zusammenbinden und an einem Holzstiel für etwa 1 Stunde in leise siedendes Salzwasser hängen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen