Anzeige

Gefüllter Hackbraten

Gefüllter Hackbraten

500 g Gehacktes halb und halb, 2 Eier, 1 Brötchen, in Wasser eingeweicht, Pfeffer, Majoran, Thymian, 1 Knoblauchzehe, 2 Möhren, 1 Stange Porree, 1 rote Paprikafrucht, 10 Champignonköpfe, 1 Eßl. Schmalz, Brühe.

Das Gehackte mit den Eiern, dem ausgedrückten Brötchen und den Gewürzen gut vermengen.
Das Gemüse putzen, die Möhren und die Paprikafrucht in Streifen schneiden.
Den Porree längs halbieren, die Pilze kleinschneiden.
Aus der Hackmasse ein längliches Brot formen.
In der Mitte eine Vertiefung eindrücken und das Gemüse hineingeben.
Die Öffnung mit Hackmasse schließen.
Den Hackbraten in einer mit Schmalz ausgestrichenen Pfanne in der Röhre garen.
Mit Brühe auffüllen und den Braten öfters mit dem Bratensatz begießen.
Vor dem Servieren den Braten kurze Zeit ruhen lassen.
Den Bratensatz etwas einkochen lassen, durch ein Sieb schütten und zum angerichteten Hackbraten reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Gefüllter Hackbraten
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.