Gefüllte Gurkensockel

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 bis 2 zarte, schlanke Salatgurken
  • 200 g Eier-, Fleisch- oder Wurstsalat
  • 1 Apfel
  • 100 g Schnittkäse
  • einige Stengel Petersilie
  • einige Salatblätter
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Salatgurken schälen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden, jedes tief, aber nicht bis ans untere Ende aushöhlen. Den Fleischsalat mit kleingeschnittenem Apfel, den Wurstsalat mit dem in feine Würfel geschnittenen Käse verfeinern. Die Gurkensockel mit den Salaten füllen und mit Petersilie garnieren. Die Gurkensockel auf Salatblättern anrichten und mit Toast oder Butterbrot servieren.

Nach: Salate – Gesunde Ernährung, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen