Gefüllte Äpfel mit Fleischsalat

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Äpfel in der Mitte durchschneiden und aushöhlen. Einen gezackten Rand erhalten die Apfelhälften, wenn der Apfel rundherum, und zwar zwischen Stiel und Blüte, mit einem kleinen spitzen Messer zackenartig durchstochen wird. Ist man am Ausgangspunkt angelangt und wurde der Stich immer bis zum Kerngehäuse geführt, lassen sich die Apfelhälften mühelos auseinander nehmen. Die ausgehöhlten Äpfel werden mit Zitronensaft beträufelt, damit sie nicht braun werden. Unter den Fleisch- oder Heringssalat das in Würfel geschnittene Apfelfleisch und die Kräuter mischen und den Salat in die ausgehöhlten Apfelhälften füllen. Mit Petersilienblättchen und Maraschinokirschen garnieren, als Vorspeise oder zum Salatbüfett servieren.

Nach: Salate – Gesunde Ernährung, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen