Gedünsteter Fasan

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Der gereinigte und gesalzene Fasan wird in Fett zusammen mit Möhren, Zwiebeln, 1-2 Zitronenscheiben, einigen Pfefferkörnern, 1/4 l Wein begossen, und in einer zugedeckten Pfanne langsam gedünstet. Der Saft wird gesiebt, mit einigen Eßlöffel saurer Sahne gewürzt und über den zerlegten und angerichteten Braten gegossen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.