Fogarascher Schäferbraten

1000 g Hammelkeule, 150 g geräucherter Speck, 20 g Fett, 3 Zehen Knoblauch, 150 g Zwiebeln, 150 g Mohrrüben, Salz, Paprika, 30 g Tomatenmark, 1500 g Kartoffeln.

Die Hammelkeule vom Knochen lösen, mit dem in dicke Streifen geschnittenen Speck und den länglich geteilten Knoblauchzehen spicken, salzen und mit Paprika bestreuen. Fett in einem Topf erhitzen, das Fleisch hineinlegen, daneben die in dicke Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Mohrrüben geben und in die Backröhre stellen. Wenn das Fleisch schön braun gebraten ist, das Tomatenmark zufügen, mit wenig Wasser auflassen und zugedeckt dünsten. Ist das Fleisch fast weich, die rohen Kartoffelstücke danebenlegen und das Ganze in der Röhre fertigbraten lassen. Beim Anrichten das aufgeschnittene Fleisch auf die Schüssel legen und mit den Kartoffeln bedecken.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
Corvina Verlag, Budapest, 1959

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen